Pressestimmen

     
  • 2017_04_SWP

download
230 KB

Pflege für Baumriesen in Weißenhorn

Dle belden l0O Jahre alten Schwazpppeln am Weißenhorner Ortsausgang in Richtung Oberhausen sind die größten Bäume lm Landkreis Neu-Ulm. Sie haben einen Umfang von 6,30 Meter. […] Um die Verkehrssicherheit der ortsbildprägenden Bäume zu erhalten, mussten nun in rund 30 Metern Höhe die Kronen zurückgeschnitten und teilweise gesichert werden…

Südwestpresse Bereich Kreis Neu-Ulm 18.04.2017
  • Bild1

download
155 KB

Schirmer Hub-Arbeits-Bühnen-Vermietung erhält exklusives Modell der ST 100

Anlässlich der MINI Bauma 2016 der IG FBSK e.V. (Interessengemeinschaft Freunde von Baugeräten, Schwertransporten und Krane) in der Ausstellungshalle des Auto- und Technik Museums Sinsheim überreichte Mitglied Christian Rock, bekannt in der Szene als Scholpp Fan, den Nachbau im Maßstab 1:87 der Hubarbeitsbühne ST 100 an die Familie SCHIRMER.

Der Nachbau erfolgte komplett aus Evergreen Kunststoffproflen und die Reifen stammen aus dem Zubehörsortiment des Handels.

Der Bau des mit Liebe zum Detail gefertigten Modells benötigte rund 100 Stunden. Die Ausstellung gab der Übergabe den entsprechenden Rahmen.

Familie Schirmer war nicht nur vom Modell, sondern auch von der Ausstellung hellauf begeistert und nahm das gut verpackte Modell inclusive Aufauanleitung mit zurück nach Ulm.

Bühnenmagazin
BM Nr. 86 | 2016
  • L_5b6fe64181

download
1,4 MB

LKW-Bühnen-Duett:
103 und 33 Meter

Die beiden süddeutschen Arbeitsbühnenvermieter Schwenk und Schirmer schickten für einen gemeinsamen Einsatz an einem Industriekomplex beide ihr jeweiliges LKW-Bühnen-Flaggschiff. Die größte LKW-Arbeitsbühne bei Schwenk ist ein Ruthmann-Steiger T330 mit 33 Metern Arbeitshöhe. Schirmer aus Ulm entsendete sein größtes Pferd im Stall: die WT1000 mit knapp 103 Meter Arbeitshöhe, also Faktor drei, verglichen mit der 33-Meter-Bühne von Schwenk.

An diversen Gebäudebereichen eines Zementanbieters im Zollernalbkreis am Westrand der Schwäbischen Alb mussten Instandsetzungs- und Reparaturarbeiten durchgeführt werden.

08.12.2016
  • 1-IMG_0401

ST 45 – mit vollvariabler Abstützung

Dank seiner vollvariablen Abstützmöglichkeiten ist der ST 45 auch auf engem Raum der passende Partner.
Vollvariable und stufenlose, automatisch nivellierte Abstützungen optimieren den Arbeitsbereich.
Darüber hinaus verfügt der ST 45 über einen Allradantrieb und wird von geschultem SCHIRMER Personal bedient.

Ihr SCHIRMER HUB-ARBEITS-BÜHNEN Team freut sich auf Ihre Anfrage zur ST 45 oder einer unserer weiteren HUB-ARBEITS-BÜHNEN

Juli 2016
  • trommlerInnen

download
1,6 MB

Japanische Trommlerinnen sorgten für reichlich Abwechslung

Nach über elf Jahren hat das Unternehmen damit mal wieder seine Pforten geöffnet und Besuch aus Nah und Fern geladen. Für Unterhaltung sorgten nicht nur die weiteren Krane auf dem Testgelände, sondern unter anderem eine japanische Trommelgruppe, diverse weitere Aussteller und die Möglichkeit, das Gelände aus luftiger Höhe vom Korb der Wumag WT 1000 von Schirmer Arbeitsbühnen in Augenschein zu nehmen. Das Chassis dieser Arbeitsbühne stellt Faun her.

Juni 2015
swp 03 2015
download
439 KB

SCHIRMER verleiht noch mehr Höhe
Seit Anfang 2015 ist das Ulmer Unternehmen SCHIRMER GmbH & Co. KG in Besitz zweier leistungsfähiger UNIC-Minikräne. Bei dem Minikran B-35o und dem Minikran 8-506-5.1 handelt es sich nach Firmenangaben um die stärksten Geräte dieser Klasse mit Höhenreichweiten von 12 bzw. 20 Metern. Das macht es der SCHIRMER GmbH möglich, ihren Kunden bundesweit eine optimale Kombination von Höhenzugang und Minikranhebetechnik anzubieten.

Die Wirtschaft zwischen Alb und Bodensee

April 2015

swp 03 2015
download
439 KB

Weitblick und Kurzsichtigkeit
Nach Absage des "Ulmer Oratoriums" schlagen die Wellen hoch

Artikel SWP

SWP
März 2015


download
841 KB

Zwei UNIC-Minikrane in Ulm
Die Firma SCHIRMER HUB-ARBEITS-BÜHNEN „verleiht Höhe“. Seit Januar 2015 gehören jetzt auch zwei UNIC-Minikrane zum Fuhrpark des Ulmer Unternehmens.

zum Artikel

Februar 2015

SWP 15 10 2013 kldownload jpg
380 KB

Kastanien vor KlosterKirche gefällt
... Äste wurden von der HUB-ARBEITS-BÜHNE aus gesägt...

Artikel SWP

SWP
15.10.2014
swp september 2014 kl
download jpg
300 KB

Nach dem Fällen bleibt nur ein Weidenstumpf

Artikel SWP

SWP
August 2014

hematec buehnen Übergabe K1205 an die Firma Schirmer
Zwei auf einen Streich…… 1. K1205 nun endlich in der Vermietung
bei der Firma SCHIRMER HUB-ARBEITS-BÜHNEN in Ulm.
Artikel Hematec
Hematec
2014
  • Nersingen-00

Reparaturarbeiten am Kirchturmdach von St. Ulrich in Nersingen nach Unwetter

Fotos: Alexander Kaya

www.augsburger-allgemeine.de

Augsburger-Allgemeine 13.03.2013

swp ehingen 9 1 2013download pdf
1,4 MB

Reparatur der Sturmschäden zeigt: Dachlatten von St. Blasius sind marode
Am Donnerstag wurden am Turm von St. Blasius die Sturmschäden behoben.
Die Arbeiten offenbarten, dass einige Dachlatten morsch sind.
Auch die Sanierung an der Liebfrauenkirche könnte schwierig werden.

Artikel SWP

SWP/Ehingen
9.8.2013

Augsburger 13 06 13

download pdf
995 KB

Ulmer Mammut unterm Eiffelturm
Rollende HUB-ARBEITS-BÜHNEN der Firma SCHIRMER ist an der Seine im Einsatz.
Lastenaufzug fürs Pariser Wahrzeichen.

Artikel Augsburger Allgemeine Zeitung

Augsburger Allgemeine/
Neu Ulm
13.06.2012

stimme heilbronn

Rätselraten am Heilbronner Kiliansturm geht weiter
Heilbronn - Auch die intensive Inspektion der an drei Stellen abgebrochenen Kreuzblume am Heilbronner Kiliansturm hat das Rätsel um den Steinschlag vom 10. April nicht gelöst. Seit den Morgenstunden untersuchen Spezialisten mit einem riesigen Hubsteiger die Turmspitze.

Stimme.de //Heilbronn
stimme.de
Heilbronn
17.05.2011

swp 13 10 2011kl
Download KB290


Polemik oder Information
IHK Ulm muss sich wegen ihrer Werbung für S 21 vor Gericht verantworten
Ein "Höchstmaß an Neutralität" verlangt die Rechtsprechung von der IHK - vor allem bei umstrittenen Themen. Wegen der Werbung für S 21 muss sich die Kammer jetzt vor dem Verwaltungsgericht verantworten.
SWP Ulm


SWP Ulm13.10.2011

stimme21 03 2011 kl
Download 371 KB

Steinschlag bleibt wohl für immer ungeklärt
Heilbronn - Auch eine Computersimulation der Stuttgarter Materialexperten hat keine klaren Erkenntnisse gebracht: Der Steinschlag vom Heilbronner Kiliansturm vom 10. April wird wohl für immer ein Rätsel bleiben. Jetzt sollen Edelstahlnetze am Turm angebracht werden.

Stimme.de//Heilbronn

stimme.de
Heilbronn
21.03.2011

download jpg
160 KB

 

Wechsel der Jahreszeiten in den Gassen

SWP/Ulm
12.01.2011

swp ulm 24.12 2010

download jpg
SWP

Freizeitbad öffnet später
Gleich eine Vielzahl von kleineren Pannen während des Probebetriebs ist der Grund dafür, dass das Freizeitbad nicht wie geplant heute öffnen wird. Jetzt peilt die Interspa den 3. Januar an.

SWP

SWP/Ulm
27.12.2010

download jpg
320 KB

Damit`s die Storche gemütlich haben
Sanierung | 800 Kilogramm schweres Nest wird vom Ichenhauser Schloss geholt
Augsburger Allgemeine / Neu Ulm
27.11.2009

swp 23 07 2009kl

download 276KB

Helfer in luftiger Höhe
Leibier Kirche durch Deckennetz gesichert
SWP/Ulm
23.07.2009

 

Sie möchten eine
HUB-ARBEITSBÜHNE
von SCHIRMER mieten?
Nehmen Sie unverbindlich
Kontakt mit uns auf: